Veranstaltungen

Ganz gegen die sonstigen Gewohnheiten dieser Seite möchten wir heute auf zwei Veranstaltungen hinweisen.

1
Anti AKW Demo
Schluss mit dem Ausstieg aus dem Ausstieg aus der Kernenergie!
stop – die Castoren rollen — stop – wir rollen auch — stop --
Samstag 6. November 2010 um 11.30 in Aschaffenburg, Treffpunkt vor dem Schloss
S o l i d a r i t ä t
- mit unseren Mitbürgern im gesamten Wendland (Niedersachsen) und in Gorleben, dem Zentrum des strahlenden tödlichen Giftes aus ganz Deutschland.
- mit unseren Mitbürgern aus unserer Heimat, die am 6. November dorthin fahren, verbunden mit der Hoffnung, dass sie wieder gut nach Hause kommen.
- für ein Abschalten aller AKWs, für die Rücknahme der Laufzeitverlängerung, für eine Beendigung der Atommülltransporte, für eine friedfertige und umweltfreundliche Energiegewinnung.

Wir wollen bunt, jung und alt, friedlich und kreativ auf verschiedenste Weise deutlich und öffentlichkeitswirksam für unser Anliegen werben. Wir gehen unseren Weg durch die Stadt.
- ohne politische Parteien (Mitglieder herzlich willkommen).
- ohne Reden.
Bringt mit: Plakate, Fahnen, Transparente und anderes zum Thema Anti-AKW, Musikinstrumente wie Trommeln, Pauken, Bongos, Pfeifen, Klangschalen, Rasseln, Klappern, Glocken, Triangeln usw.

Veranstalter: Nord-Süd-Forum Aschaffenburg – Silvia, Claudia, Michael
Basisgruppe Friedenstrommler – Beate, Ludwig, Karl-Ernst

2
Schweigemarsch am 9. November 2010!

Auch dieses Jahr wird wieder ein Schweigemarsch von der Sandkirche zum Wolfsthalplatz stattfinden. Er gehört, gemeinsam mit der Gedenkfeier am Platz der ehemaligen Synagoge, zum Gedenken an die Pogromnacht des 9. November 1938 in Aschaffenburg. Wir rufen dazu auf, gemeinsam mit uns von der Sandkirche zum Wolfsthalplatz zu gehen. „Pace“-Fahnen sowie antifaschistische Symbole und Tafeln sind erwünscht.

Wir treffen uns am Dienstag, den 9. November um 18:00 Uhr hinter der Sandkirche an der Gedenktafel für die Opfer des Nazi-Faschismus am ehemaligen Gefängnis und marschieren von dort an den Stolpersteinen vorbei über den Roßmarkt, Herstallstraße zum Wolfsthalplatz und nehmen dort an der Feier um 18:30 Uhr teil.

An den auf diesem Weg liegenden Stolpersteinen wollen wir Blumen niederlegen.


0 Antworten auf “Veranstaltungen”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ drei = sieben