Es tut sich was

Frohe Kunde gibt es aus Miltenberg. Dort hat gestern eine kleine Gruppe der Jugendinitiative für ein unabhängiges Zentrum (JuZ) zusammen mit dem von der Caritas angestellten Sozialarbeiter Simon Schuster die Räume besichtigt, die für den neuen Jugendtreff hergerichtet werden. Zur Geschichte der Jugendzentrumsbewegung in Miltenberg und speziell zu den Ereignissen seit der Schließung des bisherigen Jugendtreffs in der Alten Volksschule gibt es in unserer Beiträge-Rubrik „Jugend & Bildung“ einige gute Beiträge, auf die wir aus aktuellem Anlass nochmals verweisen.