Licht gegen die Todesstrafe

Anlässlich einer internationalen Aktion gegen die Todesstrafe wurden auch in Aschaffenburg Schloß, Pompejanum und der dazwischen gelegene Pavillon am Abend des 30. November beleuchtet. Die Stadt beteiligte sich damit an der Aktion „Städte gegen die Todesstrafe“, bei der diesmal rund 1.400 Ortschaften in 87 Ländern mitmachten.


0 Antworten auf “Licht gegen die Todesstrafe”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − = drei