Keine Toleranz für Nazis

zugesandter Terminhinweis

In und um Aschaffenburg: Null Toleranz für alte und neue Nazis! – Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

Wieder oder immer noch funktionieren extrem rechte Netzwerke in unserer Gesellschaft. Immer noch können sie an alltäglichen Rassismus und Chauvinismus anknüpfen. Wieder ermöglichen sie mörderischen Terror. Vor diesem Hintergrund rufen wir auf zu
Holocaust-Gedenkmarsch und Mahnwache für die Opfer von Faschismus und Rassismus, gegen Neonazi-Umtriebe hier und anderswo
Aschaffenburg, Freitag, 27. Januar 2012, Treffpunkt: 18:00 Uhr, Alexandraplatz (hinter der Sandkirche, Gedenktafel), Mahnwache an „Stolpersteinen“, Kundgebung: 19.30 Uhr, ROB (Ex-Güterbahnhof, Gedenktafel an die Deportierten)

Zu dieser Veranstaltung rufen mit auf: ABAKUZ, afa-Kreis A’burg , Antifaschistische Gruppe, ATTAC, B’90 DIE GRÜNEN, Deutscher Freidenkerverband; DGB A’burg u. Mitgliedsgewerkschaften, DIE LINKE, Frauenhearing, Gaststätte Hannebambel, Halkevi Volkshaus e.V., Kommunale Initiative (KI), MLPD --> der ganze Aufruf HIER (PDF, externer Link)


Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × zwei =