Anti-Bankentag 2012 – 5 vor 12

zugesandter Terminhinweis

Anti-Bankentag 2012 – 5 vor 12
Treffpunkt um 11:45 am Samstag 12. Mai vor Deutscher Bank, Luitpoldstr./Ecke Steingasse in Aschaffenburg
Dauer der Aktion von 11:55 bis ca. 12:20 Uhr

Am 12. Mai werden wieder in Deutschland in vielen Städten Aktionen stattfinden.
Am vergangenen 15. Oktober sind wir in über 1000 Städten in 82 Ländern gemeinsam auf die Straße gegangen. Wir haben uns die Straßen zurück erobert, uns organisiert und sind einen Weg in Richtung zum globalen Wandel gegangen. Es sind mehr als 6 Monate vergangen und wir haben weiterhin die Stimme erhoben, um Politikern und Bänkern klar zu machen, dass sie uns nicht reprä-sentieren, dass wir untereinander abgestimmt sind, gemeinsam denken und unsere Forderungen stellen, damit das Wohlergehen der 99% der Bevölkerung berücksichtigt wird.
Die Legitimität unserer Regierenden beruht darauf, dass sie die Interessen der riesigen Mehrheit der Gesellschaft und nicht der von wenigen Privilegierten berücksichtigen müssen.
Wir sind zusammen, wir sind überall und wir sind dort wo man uns nicht erwartet. Wir fordern mit absoluter Beharrlichkeit und auf gewaltfreie Weise soziale Gerechtigkeit, die Verteilung des Reichtums und eine öffentliche Ethik, während wir die Armut, die Ungleichheit, die Umweltzerstörung und die Korruption als Werkzeuge der Unterwerfung der Mächtigen über die Gesellschaften ablehnen.
Wir werden uns nicht aufhalten lassen, bis wir unsere Ziele, die der 99% der Bevölkerung, erreichen. Wir werden wieder und wieder auf die Straße gehen, bis wir gemeinsam darüber entscheiden können, in was für einer Welt wir leben wollen. Wir wollen einen globalen Wandel.
Lasst uns am 12. Mai die Straßen zum größten Lautsprecher der Welt machen. Weil wir die 99 % sind und weil wir keine Ware in den Händen der Politiker und Bänker sind.

Veranstalter bis jetzt:
Attac, KI, Aschaffenburger Friedenstrommler und weitere angefragt.
Alle interessierten Verbände und Basis-Organisationen sind herzlich eingeladen.


1 Antwort auf “Anti-Bankentag 2012 – 5 vor 12”


  1. 1 immer wieder das selbe 07. Mai 2012 um 9:04 Uhr

    oh, oh. Das wird wieder eine gruselige Veranstaltung. Wenn das ganze schon als „Anti-Bankentag“ tituliert wird ist das eigentlich schon schlimm genug.

    Wenn dann aber noch vertreten wird, das dies die Meinung von 99% der Bevölkerung sein soll, ist das ganz bitter.

    Komisch das die, die eigentlich wissen, dass Banken-Bashing nur oberflächliche und falsche Kritik ist, immer wieder diese „Analyse“ nach aussen vertreten. Und das wider besseren Wissens.
    Eine positive Weiterentwicklung ist hier nicht abzusehen. Ganz im Gegenteil.

    Da wird auch nicht mal in Frage gestellt, wieso das Durchschnittsalter nur nach oben geht und eine Beteiligung junger Leute völlig ausbleibt.

    Und somit wird wieder der übliche Kreis der Verdächtigen zusammenstehen und sich gegenseitig auf die Schulter klopfen. Schliesslich hat man sich am internationalen Aktionstag was einfallen lassen und ging gemeinsam auf die Strasse. Gegen Banker, Zocker, Spekulanten und Politiker. Daumen hoch für diesen Aktionismus!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ fünf = sechs