Privatisierung geht weiter

„Durch die geplante Übernahme der Rhön Klinikum AG durch die zum Fresenius Konzern gehörende Helios-Gruppe nimmt der seit Jahren zu beobachtende Konzentrierungsprozess im privatisierten Krankenhaussektor gehörig Fahrt auf. Zugleich hat die Politik durch die Schuldenbremse und die fortwährende Unterfinanzierung der kommunalen Krankenhäuser bereits die Weichen für weitere Privatisierungen gestellt.“ So schreibt Jens Berger in einem Beitrag bei den Nachenkseiten. Wichtig zu wissen: Die Krankenhäuser im Kreis Miltenberg gehören zur Rhön AG, worüber wir schon ausführlich berichteten.