Esther Bejarano & Microphone Mafia

Esther Bejarano (89) ist eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters im KZ Auschwitz. Sie ist Mitbegründerin und Vorsitzende des Auschwitzkomitees, Ehrenvorsitzende der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA) und Trägerin der Carl-von-Ossietzky-Medaille. Am 26.April 2012 erhielt sie das Große Bundesverdienstkreuz. Esther Bejaranos Vita spiegelt sich in ihrer Musik wider. Zusammen mit der Hip-Hop Band „Microphone Mafia“ bringt sie Menschen aus drei Generationen sowie aus Judentum, Christentum und Islam, gegen Rechtsextremismus und für Solidarität auf die Bühne. Kutlu Yurtseven und Rosario Pennino, die Sänger von Microphone Mafia, verarbeiten ihre Erfahrungen als „Jugendliche mit Migrationshintergrund“ in ihren Raps auf Deutsch, Türkisch und Italienisch.

Es laden ein:
attac Aschaffenburg
Bündnis gegen Rechts
Gew. Erziehung u. Wissenschaft
Stadtjugendring Aschaffenburg

Ein­tritt: Eintritt 5,- Euro (ermäßigt 1,- Euro)
Am: Mi., 30. April 2014,
Ort: „JuKuZ“, Aschaffenburg Kirchhofweg 2
Be­ginn: 20:00 Uhr


0 Antworten auf “Esther Bejarano & Microphone Mafia”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × sechs =