Filmvorstellung „Blut muss fliessen“

zugesandte Termin-Information

In Zusammenarbeit mit dem AStA der Hochschule Darmstadt zeigt die Fan- und Förderabteilung des „SV Darmstadt 98“ den Film „Blut muss fliessen“.

„Nahkampf“, „Noie Werte“, „Kategorie C“, „Sleipnir“, „Landser“, „Lunikoff Verschwörung“, „Hammerskins“, „Blood and Honour“, „Totenkopf Versand“, „Werwolf Records“…

All diese Namen wecken in einigen von uns Erinnerungen und schaffen Assoziationen. Was damit verbunden wird ist jedoch oft nichts greifbares. Denn dahinter stecken Bands, Plattenverlage und Netzwerke der rechten Szene. Einer Szene, die oft im geheimen agiert, deren Konzerte konspirativ und somit nicht für jeden zugänglich sind – und doch einer Szene, in der jährlich Millionen umgesetzt werden und in der Jugendliche über das Medium „Musik“ mit Ideologien von Rassenhass, Mord und Totschlag in Kontakt kommen. Die Musik dient hier als Einstieg und erste Sensibilisierung für extrem rechte Theorien und Ideologie.

„Der Rechtsrock schlägt den Takt, der eine ganze Jugendkultur bewegt – europaweit.“

Über einen Zeitraum vom knapp 15 Jahren ist der Undercover-Journalist „Thomas Kuban“ tief in diese Szene eingetaucht und hat mit versteckter Kamera auf solchen Konzerten gefilmt. Was die Kamera zeigt sind Veranstaltungen, wie sie wöchentlich stattfinden, Veranstaltungen auf denen das Gesetz außer Kraft gesetzt scheint, wo das „Zeigen verfassungswidriger Kennzeichen“, der „Hitlergruß“ und „Volksverhetzung“ „Salonfähig“ und an der Tagesordnung scheinen.

Der Regisseur Peter Ohlendorf hat zusammen mit Thomas Kuban daraus einen Dokumentarfilm gemacht, einen Film der verbotenes ebenso zeigt, wie Verharmlosungen durch Verfassungsschützer und Politik, einen Film der aufrütteln und sensibilisieren soll, der jedoch bisher von keiner Sendeanstalt gekauft wurde und die Macher daher auch zu großer finanzieller Eigeninitiative zwang.

Regisseur Peter Ohlendorf wird bei beiden Veranstaltungen vor Ort sein und im Anschluss an den Film für eine angeregte Diskussion zur Verfügung stehen.

Mittwoch, 9.April 2014

17:00 Uhr
Lilienschänke
Nieder-Ramstädter-Straße 170

21:00 Uhr
Audimaxx, TU Darmstadt
Karolinenplatz 5

EINTRITT FREI