Europawahlen in MIL (und AB), Teil 2

mmk

Das Negativste zuerst: Die AfD erhielt zwar im Kreis MIL nur unterdurchschnittliche 6,32 % – aber das sind noch immer genau 6,32 % zu viel. Im Kreis Aschaffenburg erreichte sie 8,31 %, in der Stadt AB sogar 8,50 %, beides deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 7 %. Macht sich hier der Parteitag bemerkbar, der in diesem Jahr in Aschaffenburg stattfand? Hat die CSU hier ein ganz besonders populistisch vergiftetes Klima geschaffen, in dem die Wahl der AfD dann als „ganz normal“ gelten konnte? Oder heißt AB nicht mehr Aschaffenburg sondern „alle blöd“?

Das Schönste: Die FDP erhielt durchweg nur gut 3 % – aber das sind halt auch gut 3 % zu viel.

Und noch eine Aufforderung: Angesicht eines überaus rührigen Ortsverbandes und trotzdem nur 33 Stimmen im Kreis AB, 30 Stimmen in der Stadt und nur 11 Stimmen im Kreis MIL (die Partei wird wohl alle ihrer Wählerinnen und Wähler persönlich kennen) sollte die MLPD nun wirklich einmal die Selbstauflösung betreiben – oder doch zumindest die Umwandlung in den Deutschen Verein zur stalinistischen Traditionspflege (Deutsch-Stalin e.V.). Und das ist nicht als Witz gemeint.

Ach ja, die Wahlbeteiligung: Unterirdisch. Und bundesweit trotz Kommunalwahlen in zehn (!) Bundesländern noch immer unter 50 %. Kein Kommentar.


1 Antwort auf “Europawahlen in MIL (und AB), Teil 2”


  1. 1 Alfred Grummel 26. Mai 2014 um 14:11 Uhr

    Meine Wahlbeteiligung

    Ich gehe immer wählen. Ich unterstütze sogar Volksbegehren und -entscheide, die ich später wieder ablehne. Haha, einfach nur, damit sie stattfinden.

    Wenn ich dann am Wahltag den Wahlraum betrete, weiß ich, dass diese Wahlhelfer und Wahlhelferinnen nur wegen mir dort rumsitzen. Ich bin auch immer um Punkt 8:00 Uhr fit im Wahllokal, um die müden Gesichter zu genießen. Herrlich.

    Mit dieser Neigung bin ich offensichtlich nicht alleine: Einige Wahlbenachrichtigungen bekomme ich sogar automatisch zugesandt, ohne mich vorher in Listen eintragen zu müssen.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + sechs =