Die Getöteten des 1. Weltkrieges aus Miltenberg

mb

Heute vor 100 Jahren begann, wie sich erst in den darauffolgenden Monaten feststellen sollte, der erste Weltkrieg mit der Kriegserklärung Österreichs an Serbien. Noch hätte alles abgewendet werden können, was dann kam; aber im mit Österreich verbündeten kaiserlich-imperialistischen Deutschland sah die Generalität die Zeit reif und günstig für einen kurzen militärischen Schlag, der dann zum Weltkrieg wurde. Die SPD stimmte 1914 für die Kriegskredite (und damit für die Kriegsfinanzierung), und so war auch ein politisches Abwenden der Katastrophe nicht mehr möglich.

Wir veröffentlichen aus diesem Anlass die Gefallenenliste der Stadt Miltenberg (also die Liste jener, die für den Ruhm des Herrscherhauses und den Umsatz der Schwerindustrie jämmerlich krepiert sind). Wir veröffentlichen sie nicht etwa, weil wir diese Männer für Helden halten (sie hätten es werden können, wenn sie desertiert wären und sich damit gegen den vorherrschenden Wahnsinn gestellt hätten); nicht, weil wir vermuten, diese Namen (viel weniger als im Zweiten Weltkrieg) würden das Schrecken des Krieges irgendwie genügend ausdrücken; lediglich, weil wir wissen, dass diese Männer nicht absehen konnten, was aus ihnen werden würde und zu was an Grausamkeiten sie selbst fähig sein würden. Selbstverständlich sind sie alle Täter gewesen. Selbstverständlich aber waren sie auch Opfer des deutsch-imperialistischen Größenwahns, der später noch ganz andere Opfer und ganz andere Taten hervorbringen sollte. Täter und Opfer – dies ist die Dialektik des Krieges.

Die Getöteten des 1. Weltkrieges aus Miltenberg und ihre Sterbedaten

(Die militärisch-beamtendeutsche Unart, den Familiennamen selbst bei Verstorbenenlisten zuerst zu nennen und damit den wirklichen Namen genau umzudrehen, wurde bewusst beibehalten.)

AULENBACH
Josef
17.07.1915

AULL
August
12.08.1914

BAUM
Friedrich
09.04.1917

BERBERICH
Anton
01.05.1915

BERBERICH
Dionys
12.07.1918

BERTH
Karl
25.05.1916

Dr. BIEKERT
Peter
05.02.1917

BLANK
Julius
24.06.1918

BLANK
Lothar
24.06.1916

BLATZ
Adalbert
23.08.1918

BLÖCHINGER
Franz
26.05.1917

BRAND
Ferdinand
29.03.1916

BREITENBACH
Theodor
16.05.1915

BRUNNER
Josef
15.09.1916

BRUNNER
Julius
12.06.1916

BRUST
Johann
28.09.1916

BUBE
Georg
14.08.1918

BUBE
Johann
03.09.1916

CHRIST
Andreas
25.02.1915

DECKER
Richard
27.08.1914

DIFLO
Karl
13.07.1915

DIFLOE
Thomas
20.07.1918

DONI
Johann
13.01.1916

DRESCHER
Rudolf
08.11.1914

ERBACHER
Josef
29.01.1918

FISCHER
Adolf
13.10.1916

FRICK
Friedrich
22.01.1915

GAHR
Wilhelm
09.11.1914

GEMEINHARDT
Georg
22.06.1918

GERALD
Josef
10.09.1914

GRIMM
Heinrich
04.08.1915

GRÜNBERG
Hellmuth
10.11.1914

HACK
Valentin
26.12.1917

HALBIG
Fritu
04.12.1916

HASENSTAB
Hermann
14.11.1914

HAUCK
Eugen
14.12.1914

HEIMBERGER
Josef
09.07.1916

HEIMBERGER
Karl
09.04.1917

HENNIG
Josef
03.08.1916

HEROLD
Karl
21.06.1916

HEß
Josef
28.11.1914

HEYNE
Karl
20.08.1916

HOFMANN
Josef
29.09.1914

HOLL
Alois
03.10.1918

HÜTTICH
Erich
30.08.1914

JUNG
Peter
12.08.1917

JUNG
Walter
26.10.1914

KAISER
Josef
24.09.1914

KARG
Anton
06.12.1914

KELLER
Josef
21.04.1915

KEMPF
Johann
16.09.1916

KNAPP
Franz
13.10.1914

KNAPP
Karl
16.09.1918

KRUG
Karl
26.09.1917

KUGER
Josef
19.04.1916

KUHN
Jakob
07.03.1915

LEUCHTWEIS
Ferdinand
07.06.1917

LUDWIG
Josef
15.12.1914

LUTZ
Josef
03.08.1917

MARKFELDER
Johann
20.01.1918

MAUMGART
Oskar
06.11.1914

MITTNACHT
Hermann
03.08.1917

MÖRSCHELL
Rudolf
19.06.1915

MÜHLHÄUSER
Walterr
16.09.1915

NEIDECKER
Robert
24.02.1915

NÖTH
Franz
24.02.1915

OEHMANN
Franz
21.10.1918

OTT
Ludwig
30.07.1916

OTT
Wilhelm
29.06.1918

PFLÜGLER
Gustav
27.09.1915

PROBST
Wilhelm
14.02.1918

REFFEL
August
29.04.1915

REITER
Josef
23.06.1915

REUTER
Josef
05.05.1915

RIPPBERGER
Heinrich
10.09.1916

ROHRMÜLLER
Josef
23.10.1918

ROTH
Josef
18.03.1916

ROTH
Karl
28.09.1915

ROTHIG
Karl
10.05.1917

RUF
Heinrich
12.06.1918

SCHÄFER
Franz
31.10.1914

SCHÄFER
Josef
03.12.1914

SCHÄFER
Ludwig
30.10.1914

SCHELLENBERGER
August
18.08.1915

SCHELLENBERGER
Heinrich
15.03.1918

SCHELLENBERGER
Martin
22.11.1918

SCHEURICH
Ludwig
30.09.1918

SCHMITT
Friedrich
27.04.1916

SCHROBEL
Karl
04.10.1916

SCHUH
Philipp
20.08.1914

SCHUH
Theodor
18.09.1914

SCHULZ
Peter
08.08.1918

SCHWIND
Josef
20.08.1914

SEUBERT
Karl
15.09.1916

SPÄTH
Valentin
08.09.1916

SPEER
Josef
27.10.1916

SPETH
Otto
05.05.1915

STEIGERWALD
August
20.08.1917

STERNBERGER
Wilhelm
27.10.1918

STRAAB
Josef
28.03.1918

TRABERT
Josef
11.05.1916

ULLRICH
Karl
17.07.1918

UTZHÖFER
Friedrich
13.05.1917

VOGEL
Adolf
20.08.1914

WALTER
Josef
01.05.1915

WÄRICHING
Paul
18.11.1916

WEINACHT
Lorenz
31.12.1914

WEINACHT
Philipp
28.09.1917

WEIS
Karl
06.09.1914

WEYRICH
Max
05.09.1914

WILSCHER
Anton
29.09.1915

WISSEL
Hermann
29.11.1918

WITZGALL
Hans
12.04.1917

ZELLER
Franz
31.08.1916

ZELLER
Fritz
07.11.1915

ZELLER
Hugo
08.11.1914

ZELLER
Josef
30.10.1914

ZELLER
Josef
03.01.1918

ZELLER
Ludwig
16.05.1916

ZELLER
Peter
11.01.1915

ZELLER
Philipp
05.02.1919

ZELLER
Rudolf
18.07.1918

ZOLL
Karl
07.11.1917

ZÖLLER
Theodor
23.06.1916


0 Antworten auf “Die Getöteten des 1. Weltkrieges aus Miltenberg”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × vier =