Fotoausstellung „Herzschwester“ im Franziskushaus

Medien-Information Caritas MIL

Konzert mit Anthrazit, Mapec, Yohazid und „U.A.“ zum Auftakt der Vernissage

Mit einem Konzert im Café fArbe wird die vorerst letzte Ausstellung, die im Obergeschoss des Miltenberger Franziskushauses stattfindet, am 19. September eröffnet. Die Fotografin Ida Lumpinzki, die auch unter dem Künstlernamen „Herzschwester“ auftritt, zeigt dabei facettenreiche Fotografien.

Das Konzert zur Ausstellungseröffnung findet nicht im räumlich zu beengten Obergeschoss statt, in dem die Bilder gezeigt werden, sondern im zwei Etagen darunter liegenden Caritas-Treffpunkt Café fArbe. Die Eröffnung liegt dabei in den Händen des Liedermacher-Duos Anthrazit, das von dem Literaten Mapec begleitet wird. Darauf folgt ein ebenfalls kurzer Auftritt des Frankfurter Hardcore-Liedermachers Yohazid, der in Miltenberg kein Unbekannter mehr ist und hier bereits eine kleine Fangemeinde hat. Den Abschluss des Konzerts bildet die Band der Fotografin, die auch als Sängerin tätig ist. „Unter Anderen“, abgekürzt „U.A.“, ist ein Künstlerkollektiv aus Frankfurt, Darmstadt, Kassel und Hildesheim, gegründet 2012, das erstmals im Kreis Miltenberg gastiert. Bei „U.A.“ treffen poetische deutsche Texte auf tanzbare Beats mit experimentellem Drall und Sinn für Harmonie. Die stilistischen Grenzen sind dabei fließend, Einflüsse aus Chanson und Pop sind ebenso zu hören wie Elektronika, Soul und Hiphop. Wichtig ist dabei: „Die Musik füttert Leib und Seele“, wie „Herzschwester“ betont. „U.A.“ interpretieren Worte von Marlene Dietrich, Mascha Kaléko oder dem von den Nazis verbannten dichter Max Herrmann-Neisse. Die Band tritt in folgender Besetzung auf: „Herzschwester“ mit Gesang und Perkussion, „die gms“ an Akkordeon, Synthesizer, Bass, Perkussion und Beats, „a.s.“ mit Gitarre, Bass und Beats sowie „v.b. kühl“, der Bass, Synthesizer, Perkussion und wiederum Beats liefert.

Nach dem Konzert wird im Obergeschoss des Franziskushauses, also im Bürobereich der Caritas, die Ausstellung mit den sehr abwechslungsreichen, experimentellen und intensiven Fotografien von Ida Lumpinzki eröffnet. Die Künstlerin selbst wird einige einführende Worte sprechen.

Das Konzert zur Ausstellungseröffnung „Herzschwester“ findet am Freitag, 19 September, 19 Uhr im Caritas-Treffpunkt Café fArbe in Miltenberg am Engelplatz statt. Die Vernissage schließt sich an das Konzert an.


2 Antworten auf “Fotoausstellung „Herzschwester“ im Franziskushaus”


  1. 1 Mapec LIVE beim Konzert zur Ausstellung HERZSCHWESTER « Pingback am 15. September 2014 um 16:46 Uhr
  2. 2 Der Sommer ist da « Pingback am 07. Juni 2015 um 15:34 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sieben = zehn