Neonazi-Partei Der Dritte Weg hat jetzt Stützpunkt in Unterfranken

Endstation Rechts / Thomas Witzgall

Die neonazistische Kleinstpartei Der Dritte Weg hat ein Jahr nach ihrer Gründung auch einen Ableger in Unterfranken aus der Taufe gehoben. Am 13. September wollen sich „Kameraden“ zur Stützpunktgründung getroffen haben. (…) Ein Stützpunkt ist laut Duden eine Basis, die als Ausgangspunkt für bestimmte strategisch-taktisch wichtige Unternehmungen dient. Nicht immer befindet sich dieser abgegrenzte Bereich in einer freundlich gesinnten Umgebung. Das dürfte dem Selbstbild der Partei Der Dritte Weg entsprechen, die sich vor etwa einem Jahr in Heidelberg gegründet hat, sich laut bayerischen Behörden stark an den historischen Nationalsozialismus anlehnt und der demokratischen Gesellschaft feindselig gegenübersteht. (…) Einen weiteren dieser Stützpunkte will Der Dritte Weg am 13. September in Unterfranken etabliert haben. Etwa 40 Personen sollen der Einladung gefolgt sein, berichtet die Internetseite der Partei. Ein Stützpunktleiter sei gewählt worden, dieser stamme aus dem Raum Schweinfurt. Der Namen indes wird der Öffentlichkeit vorenthalten. Schon vor der Gründung des lokalen Ablegers gab es Aktivitäten der Partei im fränkischen Bezirk, hauptsächlich Verteilaktionen und eine Versammlung. Außerdem soll eine „Spielergruppe Mainfranken“ an einem Fußballturnier der bayerischen Stützpunkte teilgenommen haben. (…)


2 Antworten auf “Neonazi-Partei Der Dritte Weg hat jetzt Stützpunkt in Unterfranken”


  1. 1 Auch in Klingenberg 24. September 2014 um 11:33 Uhr

    Auch in Klingenberg gab es beim letzten Weinfest schon eine Flugblattverteilung vom dritten Weg. Auf ihrer Website gibt es auch einen Bericht dazu.

  2. 2 Klingenberg Link 29. September 2014 um 16:01 Uhr

    hier der link:

    hxxp://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/4632/akat/1/infotext/Anti_Asyl_Verteilung_in_Klingenberg_am_Main/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− neun = null