Auf dieser Seite finden sich Beiträge (Texte, aber auch Fotos, Videos, Audiodateien), die von längerfristigem Interesse bzw. grundlegender Bedeutung sind.

1
Arbeit & Soziales

Blockupy Aschaffenburg – dezentraler Aktionstag und Diskussion 2014

„Eure Krankheit tut uns gut“ – Privatisierung im Gesundheitswesen am Beispiel der Kliniken im Landkreis Miltenberg, 2011

Kundgebung gegen die herrschende Sozial- und Wirtschaftspolitik, Aschaffenburg, 9. Oktober 2010

Kundgebung gegen Sozialabbau, Aschaffenburg 10. Juli 2010

1. Mai 2010 in Aschaffenburg und Miltenberg

ALLES IN FRAGE STELLEN!? - Interview und Dokument zur Veranstaltungsreihe in Aschaffenburg über Kapital und Krise, 2009/2010

Urinanschlag auf Wahlwerbestand – Arbeitsloser greift in Aschaffenburg zu massivem Protest (2005)

Nazis versuchen, in Aschaffenburg am 1. Mai 1997 zu demonstrieren, aus: nhz, Hanau (PDF)

Bericht aus der alternativen Zeitung ULENSPYGEL sowie Extra-Ausgabe der regionalen IG-Chemie-Jugend-Zeitung STACHELBEERE und Flugblatt zur Mai-Demonstration 1982 von derselben Jugendgruppe (alle PDF), 1982

Mai-Zeitung und Berichterstattung zur Maifeier 1981 im Martinushaus (PDF)

Maifeier im Stadttheater 1978 (PDF)

2
Demokratie & Antifaschismus

9. November 2013: 75 Jahre Pogrom von 1938 – Gedenken im Kreis Miltenberg

Nazi-Aktivitäten überschatten am Untermain den Gedenktag zum 9. November, 2012

Dokumentation: Rechte Aktivitäten am bayerischen Untermain 2010 – 2012

Dokumentation der Antifaschistischen Aktivitäten am 27. Januar 2012 in Aschaffenburg

Info-Blatt Rechter Terrorismus? – Einige Gedanken über Nazis und Gewalt – auch am Untermain kann hier heruntergeladen werden (PDF), 2012

Gedenken zum 9. November 1938 am bayerischen Untermain (09.11.2011)

NPD am bayerischen Untermain 2009 (externer Link)

The fight must go on – In Erinnerung an Eduard Bernhard (1926 – 2007)

Pfarrer vs. NPD – NPD-Aufmarsch 2006 in Miltenberg vereitelt

Die Waffen der braunen Kameraden – bewaffnete Neonazis am bayerischen Untermain, 2006 (externer Link)

Aschaffenburg: Schöner leben ohne Nazis - erfolgreiche antifaschistische Arbeit 2005

Zum Beispiel Region bayerischer Untermain: Rechtsextremismus in der Provinz – Broschüre von 2004 mit weiterhin wichtigen Feststellungen

Asyl am Untermain – eine regionale Publikation zu den Themen Flucht, Asyl, Rassismus, Sozialpolitik und mehr (1987 – 2002)

Nazis versuchen, in Aschaffenburg am 1. Mai 1997 zu demonstrieren, aus: nhz, Hanau (PDF)

Weiter so, Aschaffenburg! – Breites Bündnis verhindert Nazi-Aufmarsch – Gelungene Antwort auf die rechtsextremen Aktionen, 1993 – 1997

Aktion gegen eine Kundgebung der „Republikaner“ in Miltenberg , 1994 (PDF)

Faschistische Aktionswoche in Aschaffenburg – Schutz von Flüchtlingen wird organisiert, 1991

3
Internationales & Solidarität

Israel, Palästina und Aschaffenburg – zur Diskussion Anfang 2009

Terror in den USA, Krieg in Afghanistan – Der 9. September 2001 und die Reaktionen am bayerischen Untermain

Chilesolidarität in der Provinz, Aktion bei der Michaelismesse Miltenberg 1974 (PDF)

4
Jugend & Bildung

Das Stachel & DJ Anti Alles LIVE im Jugendzentrum ThirTeen, Miltenberg, siehe auch Bericht hier, 2014

Erstes Konzert im neuen Jugendzentrum in Miltenberg, 2012

Infoblatt der JuZ – Jugendinitiative für ein unabhängiges Zentrum, Miltenberg, April 2010 (PDF)

Es geht voran … - wie die Schließung der JUI in Miltenberg ganz neue Kräfte freisetzte (2009) – siehe auch Infoblatt (kommunal_print 01, 2009, PDF)

Zum letzten Geleit – Versuch über das Ende der JUI Miltenberg – ein Beitrag zur Diskussion (2008)

Bis hierher und weiter - zur Geschichte der Jugendinitiative Miltenberg, die ersten 25 Jahre (1979 – 2004) – auch als Infoblatt (kommunal_print 02, 2009, PDF)

Chronik längst vergessener Ereignisse – Jugendinitiative Miltenberg 1979 – 1990, Broschüre 1990 (PDF, 7 MB)

5
Krieg & Frieden

100 Jahre Erster Weltkrieg – 75 Jahre Zweiter Weltkrieg – Gedenkjahr 2014

Friedenswoche 1983 in Miltenberg (PDF)

6
Kunst & Kultur

KBF Revolte LIVE – Electro-Punk aus Miltenberg, 2012

Die Musikguerilla lebt! – Interview mit der Band KBF Revolte, 2011

rap4kids- ein Musikprojekt, das zeigt, wie man es auf keinen Fall machen sollte (2011, externer Link)

Einstürzende Altbauten – Anmerkungen zur kulturellen Bedeutung des Wohnens und zu einem konkreten Fall aus Miltenberg, 2010

Poetry Slam – die Vergleichung des Unvergleichbaren, eine Betrachtung anläßlich des 10. Poetry-Slam in Aschaffenburg, 2010

MOVE YOUR TOWN – Kampagne des AbaKuz e.V. im Frühjahr/Sommer 2008 in Aschaffenburg; eine kreativ-künstlerische Beschäftigung mit dieser Kampagne findet sich hier: MOVE YOR TOWN mitgehen – weitergehen

7
Spiritualität & Kirche

Exorzismus in Klingenberg – das Leiden und Sterben der Anneliese Michel; ein Beitrag aus der Zeitschrift Materialien und Informationen zur Zeit (MIZ) von 1976 (PDF)

8
Ökologie & Umwelt

Anti-AKW-Aktionen nach dem Reaktorunglück in Japan, ab März 2011

Anti-Atom-Aktionstag in Aschaffenburg am 23. Oktober 2010, radio_kommunal-Beitrag als Youtube-Clip mit Standbild

Anmerkungen zur Anti-AKW-Bewegung am bayerischen Untermain

9
GESCHICHTE: Studentenbewegung & Geschichte der Linken

Jugend- und Studentenbewegung am bayerischen Untermain: 1968 und folgende – ein Interview mit Johannes Büttner

Die ML-Bewegung am bayerischen Untermain, ein Interview, 2012

Danke für den Fisch - Initiative für Demokratie und Frieden 1988 – 2004, Onlinefassung der gleichnamigen Broschüre

IG-Chemie-Jugendgruppe Obernburg, 1974 – 1985

Linke Bewegung im Landkreis Miltenberg in den 1970er Jahren – Externer Link
--> gefunden auf http://www.mao-projekt.de/

Lehrlings- und Schülergruppen am bayerischen Untermain in den 70er Jahren

10
GESCHICHTE: Nazi-Regime 1933 – 1945

Nachwirkung: Miltenberg – Das ist ein Skandal! Oder: Warum die Alte Synagoge kein zugängliches Denkmal ist, 2014

Enst Heinrichsohn – Nazitäter und Bürgermeister in Bürgstadt

Erinnerung an den Nazi-Terror mittels Stolpersteinen? – Diskussion 2014

„Unheimlich gnädige Besatzung“ – Miltenberg am Kriegsende 1945, Zeitzeugen berichten; Anhang:8. Mai 1945 – Tag der Befreiung vom Nazi-Terror – Erklärung von 13 Gruppen und Verbänden aus der Region Aschaffenburg-Miltenberg, 1995

Friedel Heymann – als angeblicher Deserteuer ermordet in den lezten Kriegstagen 1945 in Aschaffenburg

„Hetzreden gegen den Führer“ – Elisabeth Mill, denunziert in Aschaffenburg

Mira Marx – zur Geschichte einer Miltenberger Jüdin – ein weiterer Beitrag zu ihr

Tatort Miltenberg – Nichts ist vergessen – Betrachtungen zur Geschichte einer kleinstädtischen jüdischen Gemeinde im NS-Regime

Gunzenhausen und Alzenau in der NS-Zeit

Der 9. und 10. November 1938 in Miltenberg (PDF; leicht überarbeiteter Auszug aus „Tatort Miltenberg“; erschienen als kommunal_print Nr. 3 [2011])

Die Zerschlagung der Gewerkschaften 1933 im Raum Aschaffenburg (externer Link, PDF)

11
GESCHICHTE: Demokratische Erhebung von 1848

Wenn Besitzlose Wein und Bier trinken – 1848 am bayerischen Untermain und die Geschichtsschreibung der Herrschenden